Sorry, this page is not available in english yet!


Befehlsliste - Informationen
Hier gibt es einige Grundlegende Informationen zur Verwendung der Befehlsreferenz.
Sämtliche Befehle werden in dieser Form präsentiert:

Befehl Parameter1, "Parameter2" [,Parameter3]

Kategorien: Kategorie1, Kategorie2
Beschreibung des Befehls

In der ersten Zeile sehen wir den Befehl selber. Gefolgt von Parametern (falls vorhanden), also Werten, die man dem Befehl übergeben muss oder kann. Die Parameter können folgendermaßen aussehen:

Parameter1 - ein einfacher Parameter. Hier wird eine Zahl erwartet. Sie MUSS angegeben werden.

"Parameter2" - ein Text-Parameter. Hier wird ein Text oder eine Zahl erwartet. Er MUSS angegeben werden. Texte MUSS man in Anführungszeichen setzen. Gibt man hier allerdings nur eine Zahl an, sollte man die Anführungszeichen weglassen.

[Parameter3] - ein optionaler Parameter. Er KANN angegeben werden, muss aber nicht.
Die eckigen Klammern bei optionalen Parametern symbolisieren nur, dass diese optional sind. Sie dürfen NICHT in das Script übernommen werden!
Stehen mehrere Parameter in einem Paar von eckigen Klammern, bedeutet dies, dass diese Parameter zusammengehören. Wenn man den ersten Parameter innerhalb des Klammernpaares angibt, dann muss man auch die restlichen innerhalb des selben Klammernpaares angeben.
Bei allen optionalen Parametern sollte man unbedingt auch die Beschreibung des Befehls beachten. Hier wird meist erklärt, welche Werte genutzt werden, wenn man optionale Parameter weglässt.

Besonderheiten

Bei einigen Befehlen/Parametern gibt es Besonderheiten, die nicht zu jedem Befehl geschrieben wurden:

"Klasse", ID - wenn du auf diese beiden Parameter stößt, kannst du sie (bei fast allen Befehlen) bei Bedarf auch einfach durch "self" ersetzen. Der Befehl nutzt dann automatisch das Objekt, bei dem das Script ausgeführt wird (als würde man currentclass() und currentid() einsetzen)
Gültige Klassen sind übrigens "object", "unit", "item" und "info". Der Spieler selbst ist immer die Unit mit der ID 1, also "unit",1.
"Quelle" - dieser Parameter ist meist optional. Wenn du ihn weglässt, wird der Text aus dem Buffer verwendet. Alternativ kannst du die ID eines Infos angeben um dessen Text zu verwenden, oder aber eine Textdatei, aus welcher der Text eingelesen wird. Wenn du eine Datei angibst, kannst du hinter dem "Quelle"-Parameter zusätzlich mit einem weiteren Parameter einen Bereich angeben. Was ein Bereich ist und wie das Ganze funktioniert, ist bei dem Befehl loadfile erklärt
Stranded I, Stranded II & Stranded III are games by Unreal Software 2003-2017 | Contact | Disclaimer