Modding - I. Einführung
Stranded II ermöglicht nicht nur das Erstellen und Bearbeiten von Maps, sondern bietet auch die Möglichkeit, das Spiel selbst zu verändern. Man kann eigene Objekte, Lebewesen und Gegenstände hinzufügen und festlegen, wie sie sich verhalten sollen und vieles mehr.
Die aus den Veränderungen resultierenden, "neuen" Spiele nennt man Modifications oder kurz Mods.

Was muss ich beachten?

Wenn du eigene Mods machen willst, musst du bedenken, dass man hierfür wesentlich mehr Zeit und Erfahrung braucht, als zum Basteln eigener Maps. Immerhin sind Mods komplette Spiele.
Bevor du also eine Mod machst, solltest du dich unbedingt zuvor mit dem Erstellen eigener Maps und mit dem Schreiben von Scripts in Stranded II vertraut gemacht haben, denn beides ist für gute Mods notwendig!

• II. Mod Ordner erstellen
Stranded I, Stranded II & Stranded III are games by Unreal Software 2003-2017 | Contact | Disclaimer